Spannweite

Aus MM*Stat

Wechseln zu: Navigation, Suche

Univariate Statistik

Eindimensionale Häufigkeitsverteilung • Graphische Darstellung eindimensionaler Verteilungen • Verteilungsfunktion (empirisch) • Parameter eindimensionaler Verteilungen (empirisch) • Modus • Arithmetisches Mittel • Harmonisches Mittel • Geometrisches Mittel • Quantil • Spannweite • Quartilsabstand • Mittlere absolute Abweichung • Varianz und Standardabweichung (empirisch) • Multiple Choice • Video • Aufgaben • Lösungen
Balkendiagramm • Dezil • Dotplot • Flächendiagramm • Flächenproportionale Darstellung • Häufigkeitstabelle (eindimensional) • Histogramm • Höhenproportionale Darstellung • Interpolation • Interquartilsabstand • Kartogramm • Kreisdiagramm • Lagemaß • Lageparameter • Liniendiagramm • Median • Mittelwert • Mittlere quadratische Abweichung (empirisch) • Mittlere Wachstumsrate • Modalklasse • Modalwert • Multimodale Verteilung • Piktogramm • Prognosewert • p-Quantil • Quartil • Quartilsdispersionskoeffizient (empirisch) • Quintil • Rechteckdiagramm • Robustheit • Säulendiagramm • Stabdiagramm • Standardabweichung (empirisch) • Stengel-Blatt-Diagramm • Streuung • Streuungsmaß • Streuungsparameter • Unimodale Verteilung • Varianz (empirisch) • Variationskoeffizient (empirisch) • Wachstumsrate • Zentralwert
Weblinks






Grundbegriffe

Spannweite

Die Spannweite (R) ist der einfachste Streuungsparameter.

Sie ist gleich der Differenz zwischen dem größten und dem kleinsten Beobachtungswert eines Merkmals.

 R=x_{max}-x_{min}=x_{n}-x_{1}

wobei  x_{1},\dots,x_{n} geordnete Beobachtungen darstellen.

Spannweite (klassiert)

Bei klassierten Merkmalen ist die Spannweite die Differenz zwischen der oberen Klassengrenze der letzten Klasse  x_{k}^{o} und der unteren Klassengrenze der ersten Klasse  x_{1}^{u} :

 R=x_{k}^{o}-x_{1}^{u}

Zusatzinformationen

Lineare Transformation

 y_{i}=a+bx_{i}\Rightarrow R_{y}=|b|\cdot R_{x}