§82

Aus Hieroglyphisch-Ägyptische Grammatik

Wechseln zu: Navigation, Suche
← zurück §81 weiter §83 →

Sonderfälle in Bezug auf die Aktanten am Passiv

(1) Nachträgliche Explikation des Agens mit jn ‘von, seitens, durch’

Sekundär kann auch bei passiven Aussagen das ausgelassene Agens quasi „nachträglich“ doch genannt werden. Im Mittelägyptischen geschieht dieses ggf. durch ein hinten angefügtes 𓇋‌𓈖 jn ‘von, seitens, durch’ plus Agens.

Beispiele:
[subjekt/patiens ⸗j] [agens]
𓂜 𓈖𓇥𓂋𓅱‌𓏏𓀜𓀀 𓇋‌𓈖 𓄿𓎡𓂋𓅱𓀭‌𓏥 (Allen 2010: 291; CT VI, 46g)
n(j) nḏr.w.t(w)⸗j jn ꜣkr.w
neg packen:post:pass=1sg agens Aker/Erdgott:m.pl
‘Ich werde nicht von den Erdgöttern gepackt werden.’


[subjekt/patiens .kw]
𓊢𓂝𓈖 𓏎‌𓈖𓎢𓅱𓀀 𓂋 𓈀𓈇𓏤 𓊪𓈖
ꜥḥꜥ.n jn(j).kw r jw pn
dann bringen:res:1sg zu Insel:m.sg dem.nah:m.sg
[agens]
𓇋‌𓈖 𓍯𓄿𓅱𓈗𓏤 𓈖 𓇆𓅨‌𓂋𓈙 (Allen 2010: 225; Schiffbrüchiger 109f)
jn wꜣ.w n(.ï) wꜣḏ-wr
agens Welle:koll.m von:m.sg grüner:m.sg großer:m.sg
‘Dann wurde ich von einer Welle des Meeres zu dieser Insel gebracht.’


(2) Subjektloses Passiv

Passive Verbalformen werden nicht selten auch ohne Subjekt genutzt, d.h. nicht nur ohne Agens, sondern auch ohne Patiens, genutzt. Im Deutschen entspricht dies passiven Sätzen mit unbestimmtem ‘es’.

Beispiele:
[subjekt/
patiens
]
𓊢𓂝𓈖 𓁹 𓏇𓇋 𓎗𓏲𓏏𓏛𓏥 𓎟𓏏 𓍛𓏤𓅆𓆑 (Allen 2010: 305; Westcar 5:13)
ꜥḥꜥ.n jr(j.w) mj wḏ.t nb.t ḥm⸗f
dann machen:pfv.pass [ø] wie befehlen:rel-f jede:f Diener:m.sg=3sg.m
‘Dann wurde (es) ausgeführt, entsprechend dem, was Seine Majestät befohlen hatte.’
→ (Übertr.:) ‘Dann wurde dem entsprechend gehandelt, wie Seine Majestät befohlen hatte.’
[subjekt/
patiens
]
[indir.obj.]
𓇋𓐍‌𓏛 𓏎‌𓈖𓏏 𓈖𓈖‌𓏥 𓅓 𓏞𓏛 (Schenkel 2012: 223; Bauer B1,111)
jḫ jn(t).t(w) n⸗n m zẖꜣ
so_soll bringen:sbjv:pass [ø] für=1pl als Schrift:m.sg
‘So soll (es) uns in Schrift gebracht werden.’
→ ‘So soll (es) uns schriftlich vorgelegt werden.’


(3) tw-Passiv und Personalpronomen tw ‘man’

Im späteren Mittelägyptisch ist neben dem t(w)-Passiv-Suffix mit einem unpersönlichen Suffixpronomen ⸗tw ‘man’ zu rechnen (§28), selten nach Partikeln sogar mit einem enklitischen Personalpronomen tw ‘man’. Das Personalpronomen ⸗tw wird dabei, anders als das Suffix, immer mit w geschrieben (𓏏‌𓅱, 𓏏𓅱‌, 𓏏‌𓏲‌, 𓏏𓏲).

Beispiel:
[subjekt/agens ⸗tw] [subjekt,
kongruent]
𓅓𓂟𓎡 𓏏‌𓅱 𓆓𓂧‌𓏏‌𓏲 𓌻𓂋𓀁 (vgl. Gardiner 1957: §44; Urk. IV, 1090)
m⸗k tw ḏd⸗tw mr(j)
aufm=2sg.m man sagen:ipfv=man wünschen:sbjv
‘Siehe man (Subjekt) sagt (aktiv): „Wenn … will …“.’


In späteren Texten ist daher fallweise uneindeutig, ob es sich bei einem sḏmtw um eine t(w)-Passiv-Form sḏm.tw handelt, oder um eine aktive Suffixkonjugationsform mit Suffix sḏm⸗tw.

Beispiele:
𓋴𓏏𓍔𓊮𓏏𓅱 𓈖𓎡 𓏏𓂓𓊮 𓅓 𓎼𓂋𓎛𓇰 (Allen 2010: 251; Paheri, pl. 9,18)
[indir.obj.] [subjekt
patiens
]
(i) stꜣ.tw n⸗k tkꜣ(w) m grḥ
entzünden:sbjv:pass für=2sg.m Flamme:m.sg in Nacht:m.sg
‘Eine Flamme (Subjekt) soll für dich entzündet werden (passiv) in der Nacht’
[subjekt/
agens
]
[indir.obj.] [objekt/
patiens
]
(ii) stꜣ⸗tw tkꜣ(w)
entzünden:sbjv=man Flamme:m.sg
Man (Subjekt) soll eine Flamme (Objekt) für dich entzünden (aktiv) in der Nacht’
𓇋𓅱 𓄟𓋴𓀁 𓈞𓏏𓁐𓏫 𓏲𓈙𓂋𓅪 𓂜 𓃛𓅨𓂋𓁑𓈖𓏏𓏲 (Allen 2010: 240; Ipuwer 2:4)
[subjekt ø]
(i) jw ms ḥm.(w)t wšr(.w) n(j) jwr.n.tw ø
ptkl auch Gattin:f:pl verdorren:res:3pl neg schwanger_werden:ant:pass [ø]
‘Auch sind die Frauen ausgetrocknet und (es) kann nicht schwanger geworden werden (passiv).’
→ (Übertragung:) ‘Auch sind die Frauen ausgetrocknet und (sie) können nicht schwanger werden.’
[subjekt ⸗tw]
(ii) n(j) jwr.n⸗tw
neg schwanger_werden:ant=man
‘Auch sind die Frauen ausgetrocknet und man (Subjekt) kann nicht schwanger werden (aktiv).’
→ (Übertragung:) ‘Auch sind die Frauen ausgetrocknet und (sie) können nicht schwanger werden.’

(Gerade solche analytisch uneindeutigen Fälle haben sprachgeschichtlich wahrscheinlich zu der Herausbildung des Personalpronomens ⸗tw geführt.)

Praktische Faustregel: Wir gehen generell von t(w)-Passiv-Formen aus (sogar wenn das Patiens fehlt!), es sei denn, der Text ist sehr jung (Zweite Zwischenzeit und später).

Literaturhinweise

Allen (²2010: ch. 19.4, 21.9); Schenkel (⁵2012: Kap. 7.3.1.2).

Siehe Bibliographie (teilweise mit Links zu online verfügbaren Werken).


Übungseinheit

Nach diesem Paragraphen können Sie Übung 19: Passive Verbalformen machen.



Zitieren Sie diese Version dieser Seite:

Daniel A. Werning. 26.7.2018. "§82", Digitale Einführung in die hieroglyphisch-ägyptische Schrift und Sprache, Humboldt-Universität zu Berlin, http://hdl.handle.net/21.11101/0000-0007-C9C9-4?urlappend=index.php?title=%C2%A782%26oldid=704 (Zugriff: 18.9.2019).

Kommentieren Sie diese Seite hier.

← zurück §81 weiter §83 →